Katzen-Verhaltensberatung Blog Feedback von Felix, Gismo und Chrisu

Feedback von Felix, Gismo und Chrisu

Vor einiger Zeit war ich bei den drei Bengalkatzen Felix (3 Jahre) Gismo (2 1/2 Jahre) und Chrisu (6 Monate). Es gab eine große Unverträglichkeit zwischen Gismo und Chrisu. Chrisu, der Neuzugang wurde nicht akzeptiert und attackiert.

Ein Maßnahmenplan wurde erarbeitet und unter anderem habe ich auch eine Vergesellschaftung neu empfohlen. Diese konnte leider zum damaligen Zeitpunkt nicht durchgeführt werden. Nun kam es vor einigen Tagen zum Eklat. Gismo hat Chrisu schwer verletzt. Der junge Kater musste in ärztliche Behandlung- und genäht werden. Natürlich hat ihn das auch sehr erschreckt.

Telefonisch habe ich mit dem Besitzer nochmals das Thema der “Vergesellschaftung neu” besprochen. Derzeit sind die Katzen “alt” komplett von Chrisu getrennt. Der erste Schritt der Vergesellschaftung hat nun stattgefunden. Die Besitzer von Chrisu werden nun weiterhin telefonisch von mir bei der Durchführung der Vergesellschaftung neu begleitet. Sie wollen nun doch die Vergesellschaftung “durchziehen”. Das freut mich sehr, ich werde sie jedenfalls dabei unterstützen. Dies sind wirklich drei großartige, wunderschöne Bengalkatzen.