Katzen-Verhaltens-Beratung Blog Ängstlichkeit im Katzenhaushalt

Ängstlichkeit im Katzenhaushalt

Heute war ich bei Murli (13), Timmy(3) und Pauli(3). Timmy und Pauli haben schon zusammengelebt, Murli ist neu hinzugekommen. Der Stress ist für Pauli leider viel zu viel. Er frisst nicht mehr richtig und kommt aus seinem Versteck gar nicht mehr heraus, auch Timmy und Murli sind verunsichert. Der Maßnahmenplan lautet: Vergesellschaftung neu und Stärkung der Fellnasen, insbesondere von Pauli. Alle drei bekommen ganz viel Liebe und Zuwendung – auch die geliebte Katzenangel kommt täglich zum Einsatz. Das Angstverhalten ist in den Griff zu bekommen.